Familie Bläuel: Fritz, Burgi, Felix, Julia

Bereits 1980 ließ Fritz Bläuel das Einzelunternehmen „Friedrich Bläuel“ in Kalamata registrieren.

Der in den 70er Jahren in die Mani gezogene Fritz füllte damals das frische grüne Olivenöl einzeln, Fläschchen für Fläschchen, von Hand ab. Dank der großzügigen Unterstützung der Dorfbewohner konnte die Manufaktur aufgebaut werden. Burgi stieg 1983 in das Unternehmen ein, und bereits Mitte der 80er Jahre begannen die Bläuels mit der Förderung der kontrolliert ökologischen Landwirtschaft in der Mani. Das war 5 Jahre vor der ersten EG-Öko Verordnung. Ihr Engagement brachte das erste ökologisch erzeugte Olivenöl in Griechenland überhaupt hervor. Gemäß den Idealen und den Vorgaben der Firma Bläuel bewirtschaften die Olivenbauern ihre Haine nach ökologischen Richtlinien.

Die letzten erfolgreichen Jahre haben gezeigt, dass sich die Umstellung für die Bauern ebenso gelohnt hat wie für die Umwelt. Die Bauern erhalten höhere Preise für ihr Bio-Öl, und in den Bio-Hainen ist der Humusgehalt des Bodens enorm gestiegen. Die Artenvielfalt der Fauna und Flora hat sich deutlich erhöht. Heute ist Bläuel ein etablierter Abfüll- und Exportbetrieb für Öl und andere

Olivenprodukte. Das Unternehmen beschäftigt über 40 Mitarbeiter und hat in den vergangenen über 30 Jahren insgesamt 300 landwirtschaftliche Betriebe auf ökologischen Anbau umgestellt.

Adresse: Burgi Bläuel, Pyrgos-West Mani, 24024 Griechenland
Tel. +30-27210-78077, e-mail: burgi@mani-sonnenlink.com

Mani-Sonnenlink
Venue for Revival,
Culture & Personal Development